Virales Marketing von IKEA

Heute ist eine virale Kampagne von IKEA an den Start gegangen. Lars (s.u.) sitzt in einem leeren Raum und wartet auf Kommunikation. Man kann ihm dabei mittels einer Webcam zusehen. Man darf gespannt sein wie das weitergeht. Es ist auf jeden Fall sehr schnell bei Twitter rumgegangen. Mal wieder ein Indiz, dass Twitter recht gut geeignet ist um “up to date” zu bleiben.

Und dadurch das man die Webcam sowohl einbetten kann, als auch die aktuellsten Kanäle wie Twitter genutzt werden, hat da irgendjemand einiges richtig gemacht. Innerhalb kürzester Zeit hat der Twitter User doch einige Follower gesammelt. Man sieht also, was da möglich ist.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *